Idee und eigene Energie fließen in ein Objekt... 

 

Wenn ich in meiner Wekstatt stehe und arbeite, entsteht immer wieder etwas, dass sich von den vorigen Arbeiten unterscheidet.  Dabei sind die Grenzen zwischen Handwerk und Kunst fließend. 

Der Kunde kann das entstandene Stück mitnehmen und geht mit der Gewißheit, dies ist ein Stück, das nur er hat. Bei mir gibt es kein Massenprodukt.  Meine Ideen entstehen im Arbeiten. Oft wird ein Gegenstand nicht genau so, wie ich ihn geplant habe, alles unterliegt unterschiedlichsten Einflüssen, aber genau das ist  Kretivität.